• 02. November 2012

    Erfolgreicher Karriereworkshop IScareer Plus

    Wie gelingt der Einstieg in den Beruf nach dem Studium oder der Promotion? Mittelstand oder Konzern – wo sind die Karrieremöglichkeiten besser? Und wie kann ich professionelle Bewerbungsunterlagen mit Word erstellen?

     

    Diese und weitere Fragen waren Gegenstand des Karriereworkshop IScareer Plus am 1. und 2. November 2012. Den Auftakt gestaltete Herr Lamkemeyer (MLP Osnabrück) mit einem Seminarteil ab Donnerstagabend. Hier standen Fragen der Karriereplanung, dem Bewerbungsablauf und zum Gehalt im Mittelpunkt. Das anschließende Abendbüffet, gestiftet von gestiftet von der MLP Geschäfts- stelle Osnabrück, gab noch Gelegenheit zum weiteren Austausch mit dem Referenten und der Teilnehmer untereinander. „Der Seminarteil hat mir geholfen die Angst vor der Bewerbung zu nehmen“, resümierte ein Teilnehmer. Am nächsten Morgen folgte als Plus zum ersten Mal eine Schreibwerkstatt mit einer professionellen Trainerin. Frau Jakob (dieTEXTwerkstatt) führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen mit Microsoft Word ein. Durch die Verknüpfung zwischen Seminarteil und Schreibwerkstatt konnten die am Vorabend erworbenen Kenntnisse direkt praktisch umgesetzt werden.

     

    Am Ende des Workshops fasste eine Teilnehmerin den Erfolg der, vom Living Lab BPM e.V. zusammen mit dem Fachgebiet Informationsmanagement und Wirtschaftsinformatik organisierten, Veranstaltung zusammen: „Dank IScareer Plus kenne ich jetzt typische Bewerbungsabläufe, weiß wie ich mich intelligent bewerben kann und habe professionelle Unterlagen zur Verfügung.“